Login Form

   
Info-Nummer mit Anrufbeantworter und Rückruf-Garantie: 09131/897269 oder auch per E-Mail an: anfragen@ttc-erlangen.de
  • TTC Angebot für Einsteiger
    Anfänger/Einsteiger
  • TTC Angebot für den Breitensport
    Breiten-/Freizeitsport
  • Angebot für den Turniertanz Latein
    Turniertanz Latein
  • Angebot für den Turniertanz Standard
    Turniertanz Standard
  • Angebot für den Turniertanz Jugend / Junioren
    Turniertanz Jugend / Junioren
  • TTC Angebot für Kids und Jugendliche
    Kids/Junioren
  • TTC Angebot für Fun & Fitness
    Jazz Modern Show Dance
  • TTC Angebot für Salsatänzer
    Salsa

Marius Andrei Balan und Khrystyna Moshenska begeistern bei einer besonderen Trainingseinheit in Franken.

Kein Make Up, kein Haargel, kein glitzerndes Turnieroutfit. Stattdessen der glänzte Marius Andrei Balan mit seiner sympathischen Art, als er Ende Januar für die Tänzerinnen und Tänzer des TTC Erlangen eine Gruppenstunde zum Thema „Cuban Motion“ hielt:

„Es geht darum, den Körper in eine Form zu bringen und fließende lateinamerikanische Bewegungen zu kreieren“, erläutert der 26-jährige Lateintänzer, der seit 2012 durchgängig im Finale der Weltmeisterschaften dabei ist. Gemeinsam mit seiner Partnerin Khrystyna Moshenska, mit der er seit 2014 für den Schwarz-Weiß-Club Pforzheim tanzt, zeigt Balan immer und immer wieder, auf was die Erlanger Paare von der D bis zur S-Klasse, von Kindern bis Senioren achten müssen. „Geschmeidig und gleichzeitig akzentuiert sollten die Bewegungen, punktgenau auf den Schlag der Musik die Schritte sein“, so Marius.
Wenn das Weltklasse Tanzpaar dies in Rumba vormacht, erinnert es an zartschmelzende Schokolade... Doch das genauso zu hinzubekommen, erfordert jahrelanges Training.

„Unsere Muskeln sind doof“, scherzt Marius, „deshalb braucht es viele Wiederholungen, bis sich der Kopf und die Muskeln die richtige Abfolge merken.“ Um stets die bestmögliche Leistung zu erreichen und seinen ganz persönlichen Stil zu entwickeln, investiere auch er mit Khrystyna viel Zeit in jeden Tanz. Die 27-jährige Ukrainerin gehört zu den besten Tänzerinnen der Welt und ist nicht umsonst dreimalige Weltmeisterin. Seit drei Jahren tanzt sie mit Marius Andrei Balan auf internationalen Turnieren von Shanghai bis Rimini, von Taiwan bis Stuttgart, wo die beiden regelmäßig Top-Platzierungen erreichen. Während der Gruppenstunde haben Marius und Khrystyna den TTC-Paaren professionelles Hintergrundwissen vermittelt, um ihre eigenen Choreographien weiterzuentwickeln und zu verbessern. „Gutes Tanzen sollte inspirieren, einen zu Tränen rühren und ein gemeinsamer Genuss sein“, fasst Marius seine Intention am Ende der Trainingseinheit zusammen. Ein Genuss, wie zartschmelzende Schokolade eben.

 

 

 

   
© TTC Erlangen e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok